So Eröffnen Sie Einen Einzelunternehmer In Weißrussland

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Einen Einzelunternehmer In Weißrussland
So Eröffnen Sie Einen Einzelunternehmer In Weißrussland

Video: So Eröffnen Sie Einen Einzelunternehmer In Weißrussland

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Tichys Ausblick Talk: „Erzwingen Pannen in Berlin Neuwahlen?“, 07.10.2021 2023, Februar
Anonim

Die Regulierung von Kleinunternehmen in Weißrussland und Russland ist ähnlich, jedoch ist es etwas schwieriger, in Weißrussland den Status eines Einzelunternehmers zu erlangen und eine Tätigkeit aufzunehmen. Dazu müssen Sie sich bei den zuständigen Behörden registrieren, ggf. eine Aktivitätslizenz erwerben, Preise für Ihre Waren oder Dienstleistungen registrieren und ein Siegel anfertigen.

So eröffnen Sie einen Einzelunternehmer in Weißrussland
So eröffnen Sie einen Einzelunternehmer in Weißrussland

Es ist notwendig

  • - Anwendung (mit Angabe der Tätigkeitsarten nach Tätigkeitsklassifikation);
  • - Fragebogen;
  • - Arbeitsbuch (falls vorhanden);
  • - das Foto
  • - Eingang der Zahlung der staatlichen Abgabe

Anleitung

Schritt 1

Um ein Einzelunternehmer in Weißrussland zu werden, müssen Sie sich zunächst bei den zuständigen Behörden (Regionalvorstand, Staatsvorstand oder Verwaltung - je nach kommunaler Einheit) registrieren. Für die Registrierung müssen Sie folgendes Dokumentenpaket vorlegen:

1. Antrag (mit Angabe der Tätigkeitsarten nach dem Klassifikator der Tätigkeitsarten);

2. ein Fragebogen (kann bei der Registrierungsstelle selbst bezogen werden);

3. Arbeitsbuch (falls vorhanden);

4. ein Foto;

5. Eingang der Zahlung der staatlichen Abgabe.

Nach der Anmeldung muss sich der Unternehmer durch Antragstellung beim Finanzamt am Wohnort anmelden. Innerhalb von 10 Tagen vergibt das Finanzamt eine Steueridentifikationsnummer und stellt eine Bescheinigung aus, die dies bestätigt.

Schritt 2

Es ist wichtig herauszufinden, ob die Tätigkeit, die Sie ausüben möchten, genehmigungspflichtig ist. Die Arten der lizenzierten Tätigkeiten sind in der "Beschluss des Ministerkabinetts von Belarus vom 21.08.1995 Nr. 456" aufgeführt. Um eine Lizenz zu erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen und die entsprechende Gebühr entrichten. Die Frist für die Ausstellung einer Lizenz beträgt 30 Tage.

Schritt 3

Nach der Registrierung müssen Sie ein Bankkonto eröffnen. Der Unternehmer wählt selbst die Bank, bei der er ein Konto eröffnen möchte. Dazu benötigen Sie folgende Unterlagen:

1. Aussage;

2. Kopie des Registrierungsdokuments;

3. ein Duplikat des Dokuments über die Vergabe einer Steuerzahlerkontonummer;

4. eine Unterschriftenkarte der Beamten.

Schritt 4

Innerhalb von 15 Tagen ab dem Datum der Registrierung sollte sich ein einzelner Unternehmer beim Sozialschutzfonds anmelden. Außerdem müssen Sie zu diesem Zeitpunkt die Genehmigung des regionalen Innenministeriums einholen, um einen einzelnen Unternehmer zu drucken. Um eine solche Erlaubnis zu erhalten, werden die folgenden Dokumente bereitgestellt:

1. Aussage;

2. Kopie des Registrierungsdokuments;

3. Skizzen der Siegel, beglaubigt von der Registrierungsstelle.

Beliebt nach Thema