So Versichern Sie Eine Wohnung

Inhaltsverzeichnis:

So Versichern Sie Eine Wohnung
So Versichern Sie Eine Wohnung

Video: So Versichern Sie Eine Wohnung

Video: Die wichtigsten Versicherungen – und überflüssige, die nur Geld kosten 2022, Dezember
Anonim

Mit der Wohnungsversicherung schützen Sie das Wohl der Familie und schützen sich vor unvorhergesehenen Situationen. Die Anzahl der versicherten Ereignisse umfasst Brände und Wirbelstürme, Überschwemmungen, Diebstahl. Natürlich kann die Versicherung Sie nicht vor all diesen Problemen schützen, aber sie wird Verluste ausgleichen.

So versichern Sie eine Wohnung
So versichern Sie eine Wohnung

Versicherungsgegenstände und Risiken

Heute ist es möglich, eine Wohnung, Land- und Wohnhäuser, Nebengebäude, Zäune, Tore zu versichern. Der einzige Unterschied ist der Grad der Risiken, denen jedes Objekt ausgesetzt ist. So ist beispielsweise bei Wohnungen der Hauptrisikofaktor Überschwemmung, während es bei einem Landhaus der Diebstahl ist.

Nach den Standards der Versicherer sind Wohnungen in 4 Teile unterteilt: Innenausstattung, technische und technische Ausrüstung, Hausrat (Elektrogeräte, Musikinstrumente, Sportgeräte usw.). Sie können alle Elemente oder jedes einzeln versichern.

Das Standardpaket der Versicherungsrisiken umfasst Feuer, Gasexplosion, Blitzschlag, abstürzende Flugzeuge. Darüber hinaus kann eine Versicherung für Handlungen Dritter (illegal und rücksichtslos), Golf, Naturkatastrophen gelten.

Nach Schätzungen von Rosgosstrakh sind die häufigsten Risiken, die von Versicherungen abgedeckt werden, Überschwemmungen, Diebstahl und Brände.

Wie viel kostet die Versicherungspolice

Die Versicherungskosten hängen von der Art des gewählten Programms ab: klassische oder Express-Versicherung. Im ersten Fall werden die Kosten der Police individuell nach Risiko und Sachkosten berechnet.

Wie viel eine Versicherung kostet, lässt sich nicht genau sagen. Jedes Unternehmen hat seine eigene Methodik zur Bestimmung der Versicherungssätze, sie werden individuell berechnet und können innerhalb von 5-10% variieren. Die geschätzten Kosten der Versicherungspolice können mit der Standardformel Versicherungssumme * Versicherungstarif berechnet werden. Der Grundtarif für die Versicherung einer Wohnung mit Ausbau und Nebenkosten beträgt ca. 0,5 % der Versicherungssumme, Hausrat - 0,9 %.

Vor dem Abschluss einer Versicherung wird eine Begutachtung des Eigentums und der Ausstattung der Räumlichkeiten durchgeführt. Sie erfolgt auf der Grundlage von Zahlungsbelegen, die vom Eigentümer vorgelegt werden, und nach Angaben der Gutachter. Dabei wird immer die Wertminderung der Immobilie berücksichtigt.

Wenn keine Zahlungsdokumente vorliegen, werden die Kosten einer Wohnung anhand der durchschnittlichen Kosten pro Quadratmeter in Häusern dieser Art multipliziert mit der Fläche der Wohnung ermittelt. Die Kosten für die Fertigstellung der Räumlichkeiten werden als Kosten pro Quadratmeter der Fertigstellung unter Berücksichtigung der Arbeitsqualität bestimmt. Die Kosten für Möbel und Haushaltsgeräte werden durch den Preis der Analoga unter Berücksichtigung des Kaufjahres bestimmt.

Die zweite Versicherungsart sind Express-Programme, die eine einheitliche Reihe von Risiken und Entschädigungsbeträgen beinhalten. Der Vorteil einer solchen Versicherung besteht darin, dass keine Bestandsaufnahme und Abholung aller Zahlungsdokumente erforderlich ist. Gleichzeitig hängt die Versicherungsprämie jedoch nicht von den Eigenschaften der Wohnung ab.

Im Durchschnitt betragen die Kosten für eine Express-Police 400-500 Rubel, die Versicherungssumme beträgt etwa 100-200 Tausend Rubel.

So erhalten Sie eine Versicherungspolice

Um einen Versicherungsvertrag abzuschließen, müssen Sie eine Versicherungsgesellschaft auswählen und sich an deren Zweigniederlassung wenden. Oftmals bieten Versicherungen an, den Vertragsabschluss zu Hause durchzuführen. Es empfiehlt sich, die Einzelheiten des Vertragsabschlusses und die Liste der notwendigen Unterlagen vorab telefonisch zu klären.

Die Liste der angeforderten Dokumente umfasst in der Regel einen Reisepass, Eigentumsnachweise an Immobilien (z. B. eine Eigentumsbescheinigung einer Wohnung) sowie Zahlungsdokumente.

Beliebt nach Thema