So Investieren Sie In Immobilien

Inhaltsverzeichnis:

So Investieren Sie In Immobilien
So Investieren Sie In Immobilien

Video: So Investieren Sie In Immobilien

Video: So investieren Sie als Freiberufler ohne Eigenkapital in Immobilien 2022, November
Anonim

Eine Investition in Immobilien ist ein garantierter Weg zur Einkommenssteigerung, denn es ist kein Geheimnis, dass die Immobilienpreise fast ständig steigen. Um in Immobilien zu investieren, können Sie diese kaufen oder in einen Immobilienfonds investieren. Wenn die erste Methode nur für diejenigen geeignet ist, die über ein ziemlich großes Kapital verfügen, ist die zweite sogar für die bescheidensten Anleger geeignet.

So investieren Sie in Immobilien
So investieren Sie in Immobilien

Anleitung

Schritt 1

Den Eigentümern von relativ großem Kapital kann der Kauf von Immobilien empfohlen werden. Es spielt keine Rolle, was es sein wird - ein kleines Büro oder eine Wohnung im Zentrum von Moskau, denn die Preise für jede Immobilie in unserem Land steigen stetig. Gekaufte Artikel können geleast und anschließend (bei deutlich steigenden Preisen) weiterverkauft werden. Denken Sie nur daran, dass Sie beim Verkauf von Immobilien Einkommensteuer zahlen müssen. Sie wird in der Regel rechtlich völlig minimiert, indem Immobilien für eine Offshore-Gesellschaft gekauft und über diese weiterverkauft werden.

Schritt 2

Für die meisten Menschen, die in Immobilien investieren möchten, steht die obige Methode nicht zur Verfügung. Aber für sie gibt es Immobilien-Investmentfonds, d.h. Unternehmen, die eine große Anzahl von Investoren in Gebäude oder Räumlichkeiten und Hypotheken investieren. Sie können kleine Beträge investieren (von 10.000-15.000 Rubel). Wenn Sie bereit sind, auf diese Weise zu investieren, sollten Sie einen geeigneten Fonds finden.

Schritt 3

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Fonds die folgenden Faktoren: den Zinssatz, die Laufzeit der Einlage (in der Regel sollte sie ziemlich lang sein) sowie den Betrag, der ausreicht, um den Fonds aufzufüllen. Dies ist der Mindestbetrag, den Sie investieren können.

Schritt 4

Alle Fonds haben Verwaltungsgesellschaften. Sie sind direkt daran beteiligt, Geld von Anlegern in bestimmte Objekte zu investieren. Machen Sie sich vor der Fondsauswahl mit den Zuverlässigkeitsratings von Vermögensverwaltungsgesellschaften vertraut (zum Beispiel mit dem Rating der Nationalen Ratingagentur). Je höher die Bewertung, desto besser.

Schritt 5

Um direkt in einen Fonds zu investieren, müssen Sie dessen Anteile kaufen. Kommen Sie in die Geschäftsstelle des Fonds und füllen Sie mit Hilfe der Mitarbeiter die erforderlichen Unterlagen aus (Antragsformular, Antrag auf Kontoeröffnung und Aktienkauf). Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein und kaufen Sie Aktien. Tatsächlich ist dies das Ende der Operation. In Zukunft bleibt es nur noch, neue Beträge zu machen.

Beliebt nach Thema