Wie Man Eine Schuld Zurückzahlt, Wenn Sie Nicht Zurückgezahlt Wird

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Eine Schuld Zurückzahlt, Wenn Sie Nicht Zurückgezahlt Wird
Wie Man Eine Schuld Zurückzahlt, Wenn Sie Nicht Zurückgezahlt Wird

Video: Wie Man Eine Schuld Zurückzahlt, Wenn Sie Nicht Zurückgezahlt Wird

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Arbeitgeber will Arbeitnehmer rausekeln - Was tun? 2023, Januar
Anonim

Es ist bekannt, dass die Menschen zögern, ihre Schulden zu begleichen. Jemand findet nicht den nötigen Betrag, jemand hofft, die unangenehme Angelegenheit, sich vom hart verdienten Geld zu trennen, so lange wie möglich hinauszuschieben, und manche planen von vornherein nicht, das, was sie genommen haben, zurückzugeben. Daher sollte das freundschaftlichste Verhältnis zum Kreditnehmer von Ihnen die rechtlich einwandfreie Durchführung nicht beeinträchtigen – in Form einer Quittung oder der Erstellung eines Kreditvertrags.

Wie man eine Schuld zurückzahlt, wenn sie nicht zurückgezahlt wird
Wie man eine Schuld zurückzahlt, wenn sie nicht zurückgezahlt wird

Anleitung

Schritt 1

Wenn Sie keine Quittung haben, gibt es praktisch keine Möglichkeit, Ihr Geld auf legalem Weg zurückzubekommen. Auch Zeugen können nicht helfen. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch der Russischen Föderation haben Sie ohne Quittung nicht einmal das Recht, sich darauf zu berufen. Möglicherweise finden Sie schriftliche Beweise dafür, dass Sie Geld verliehen haben - zum Beispiel hat der Schuldner selbst dies in seinen Briefen erwähnt. Dies bietet eine gewisse Chance für einen erfolgreichen Prozess vor Gericht.

Schritt 2

Mit einer Quittung ändert sich die Sachlage grundlegend zu Ihren Gunsten. Wenn die Quittung richtig geschrieben ist, liegt die Wahrscheinlichkeit einer Rückerstattung nahe bei hundert Prozent. Die Quittung muss Ihre Daten und die des Schuldners enthalten - Name, Vorname, Vatersname, Passdaten (Nummern, Ausstellungsort und Registrierung), die Höhe der Forderung, den Zeitpunkt der Quittung und den Zeitpunkt der Schuldentilgung. Es ist wünschenswert, zusätzliche Bedingungen zu haben - Zinsen, Verfall usw. Die Beglaubigung der Quittung durch einen Notar ist nicht obligatorisch, aber wenn sie verfügbar ist, ist dies ein zusätzliches Plus.

Schritt 3

Es ist besser, wenn Sie sich bei der Rückzahlung der Schulden an eine bestimmte Reihenfolge halten. Nachdem Sie mündlich eine Rückerstattung verlangt haben und der Schuldner diese Aufforderung ignoriert hat, senden Sie einen eingeschriebenen Brief an seine Adresse mit der Aufforderung, die Schuld zurückzugeben. Ein solches Dokument wird als schriftlicher Anspruch bezeichnet. Seine Anwesenheit wird das weitere Verfahren der Schuldenrückzahlung durch das Gericht erleichtern. Hinterlassen Sie eine Kopie der Nachricht und eine Quittung für den Versand.

Schritt 4

Bleibt die schriftliche Klage unbeantwortet, stellen Sie beim Richter einen Antrag auf Veröffentlichung des sogenannten Gerichtsbeschlusses. Dem Antrag sind eine Quittung und eine Kopie der schriftlichen Reklamation mit Empfangsbestätigung für den Versand beizufügen. Auf Grundlage Ihres Antrags übersendet der Richter dem Schuldner ohne Gerichtsverhandlung einen Gerichtsbeschluss. Wenn der Schuldner nach zehn Tagen nicht antwortet, werden die Gerichtsvollzieher zur Zwangsrückzahlung der Schuld übergehen, da der Gerichtsbeschluss die Funktion eines Vollstreckungstitels hat.

Schritt 5

Nach Erhalt eines gerichtlichen Beschlusses kann der Schuldner innerhalb von zehn Tagen eine Antworterklärung mit der Bitte um Aufhebung des Beschlusses schreiben. In diesem Fall ist der Richter verpflichtet, den Gerichtsbeschluss aufzuheben, und Sie haben keine andere Wahl, als eine Klageschrift an das Gericht zu schreiben, um eine Klage gegen den Schuldner einzuleiten. Die Form des Antragsschreibens, die beigefügten Unterlagen, die Höhe und das Verfahren zur Zahlung der staatlichen Abgabe sind beim Gerichtsschreiber oder bei Rechtsanwälten zu erfragen. Wird der Prozess von Ihnen gewonnen, gehen alle Prozesskosten zu Lasten des Schuldners.

Schritt 6

Vielleicht erscheint Ihnen der Ärger mit der Schuldentilgung zu mühsam und kompliziert. In diesem Fall können Sie die Rückgabe des Geldes einer Anwaltskanzlei anvertrauen, die sich mit Inkasso und Rechtsbeistand vor Gericht befasst. Dies spart Zeit, erfordert jedoch die Bezahlung der Dienste von Anwälten. Letzteres bedeutet nicht, dass Sie einen Teil Ihres Geldes verlieren. Es ist möglich, dass Ihre Anwälte in der Lage sind, vom Schuldner einen viel höheren Betrag als den von Ihnen geliehenen Betrag zurückzufordern (unter Berücksichtigung von Verfall, Zinsen usw.).

Beliebt nach Thema