Wer Ist Auf US-Dollar Abgebildet?

Inhaltsverzeichnis:

Wer Ist Auf US-Dollar Abgebildet?
Wer Ist Auf US-Dollar Abgebildet?

Video: Wer Ist Auf US-Dollar Abgebildet?

Video: Ende des US Dollar? Russland stößt massiv US Dollar ab! Auswirkungen könnten sehr heftig sein! 2022, November
Anonim

Es ist allgemein bekannt, dass US-Dollar Porträts von US-Präsidenten darstellen. Allerdings weiß nicht jeder, dass es Geldscheine gibt, auf denen Personen abgebildet sind, die noch nie die Präsidentschaft innegehabt haben. Sie waren einfach herausragende Persönlichkeiten, und jeder von ihnen trug maßgeblich zur Entwicklung und Bildung der Vereinigten Staaten von Amerika bei.

Wer ist auf US-Dollar abgebildet?
Wer ist auf US-Dollar abgebildet?

Anleitung

Schritt 1

1 USD. Die kleinste Papierrechnung zeigt den ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten - George Washington. Dieser Mann gilt zu Recht als Gründervater des Landes. Kein Wunder, dass die Hauptstadt der Vereinigten Staaten nach ihm benannt wurde. Dieser legendäre Mann zeichnete sich durch seine Ehrlichkeit, Geradlinigkeit und Prinzipientreue aus. Während des nordamerikanischen Kolonialkrieges war George Washington der Oberbefehlshaber der Kontinentalarmee. Das Porträt Washingtons ist auch auf der 25-Cent-Münze abgebildet.

Bild
Bild

Schritt 2

US$ 2. Diese Banknote zeigt den dritten Präsidenten der Vereinigten Staaten - Thomas Jefferson. Er war eine herausragende politische Persönlichkeit und nahm aktiv an der ersten bürgerlichen Revolution teil. Jefferson war einer der Initiatoren der Trennung von Kirche und Staat. Regierte vom 4. März 1801 bis 4. März 1809. Jeffersons Porträt ist auch auf der 5-Cent-Münze zu sehen.

Bild
Bild

Schritt 3

USD 5. Dieser Gesetzentwurf zeigt den 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten - Abraham Lincoln. Lincoln wurde der erste republikanische Präsident. Er ging als Befreier amerikanischer Sklaven in die US-Geschichte ein. Während seiner Herrschaft (1861-1865) wurde die Sklaverei abgeschafft. Während des amerikanischen Bürgerkriegs leitete Lincoln persönlich die Feindseligkeiten, die zum Sieg über die konföderierten Streitkräfte führten. Lincolns Porträt ist auch auf einer 1-Cent-Münze geprägt.

Bild
Bild

Schritt 4

10 US-Dollar. Diese Banknote zeigt Alexander Hamilton, der nicht Präsident war. Vom 11. September 1789 bis 31. Januar 1795 war Hamilton US-Finanzminister. Er war Vorreiter bei der Gründung der United States Central Bank. Auf der Rückseite des Zehn-Dollar-Scheins ist das Bild des von Hamilton selbst gegründeten Treasury-Gebäudes zu sehen.

Bild
Bild

Schritt 5

20 USD. Hier abgebildet ist der 7. Präsident der Vereinigten Staaten - Andrew Jackson. Er war einer der Gründer der Demokratischen Partei. Jackson war von 1829 bis 1837 Präsident der Vereinigten Staaten. Zuvor war das Porträt von Andrew Jackson im Wert von 5, 10, 50 und sogar 10.000 Dollar. Der siebte US-Präsident selbst war übrigens ein glühender Gegner von Papiergeld. Vielleicht ist die G20 deshalb mittlerweile die am häufigsten gefälschte Banknote. Vielleicht rächen sich Fälscher an Jackson für seine Abneigung gegen Papierrechnungen.

Bild
Bild

Schritt 6

50 USD. Diese Rechnung zeigt den Helden des Bürgerkriegs, den 18. Präsidenten der Vereinigten Staaten - Willis Grant. Die Jahre seiner Präsidentschaft sind 1969-1877. Die Rückseite des „Fünfzig-Kopeken-Stücks“zeigt das Kongressgebäude in Washington. Im Jahr 2005 wurde übrigens vorgeschlagen, ein Porträt des ehemaligen Hollywood-Schauspielers und 40. US-Präsidenten - Ronald Wilson Reagan - auf einem Fünfzig-Dollar-Schein zu platzieren, aber diese Idee wurde nicht unterstützt.

Bild
Bild

Schritt 7

100 USD. Diese Rechnung ist heute die wertvollste. Es zeigt Benjamin Franklin, der nie Präsident der Vereinigten Staaten war, obwohl er in der Unabhängigkeitserklärung und in der US-Verfassung unterschrieben ist. Franklin ging als prominenter Politiker, Diplomat und Journalist in die Geschichte ein. Benjamin Franklin wurde als erster Amerikaner ausländisches Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Bild
Bild

Schritt 8

Früher wurden Geldscheine im Wert von 500, 1.000, 5.000, 10.000 und 100.000 Dollar gedruckt. Diese Banknoten wurden hauptsächlich bei Abrechnungen verwendet, die zwischen Banken durchgeführt wurden. Seit 1969 wurden diese Banknoten aus dem Verkehr gezogen. Der 500-Dollar-Schein zeigt den 25. Präsidenten der Vereinigten Staaten, William McKinley, der als letzter Präsident am Bürgerkrieg teilnahm.

Bild
Bild

Schritt 9

Der 1.000-Dollar-Schein zeigt den 22. und 24. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Grover Cleveland. Unter diesem demokratischen Präsidenten wurde der Goldstandard wiederhergestellt. Er war der einzige Präsident in der Geschichte der USA, der dieses Amt zweimal innehatte (1885-1889 und 1893-1897).

Bild
Bild

Schritt 10

5.000 USD. Hier abgebildet ist der vierte Präsident der Vereinigten Staaten - James Madison Jr. Jr., der einer der Hauptautoren der US-Verfassung war. Als Präsident verbot Madison jede Beziehung zu England. Diese Entscheidung war der Grund für den Ausbruch des Krieges 1812, in dem sich der Präsident als starker und willensstarker Mensch zeigte.

Bild
Bild

Schritt 11

10.000 USD. Dieser Gesetzentwurf zeigt den Chef des Obersten Gerichtshofs der USA - Samon Portland Chase. Er war ein entschiedener Gegner der Sklaverei und kämpfte aktiv gegen den Einfluss wohlhabender Grundbesitzer in den Südstaaten.

Bild
Bild

Schritt 12

100.000 US-Dollar. Dieser verlockende Gesetzentwurf stellt den 28. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Thomas Woodrow Wilson, vor. Regierungsjahre - 1913-1921. Renommierter Historiker und Politikwissenschaftler, Friedensnobelpreisträger 1919.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema