So Berechnen Sie Die Steuer Beim Verkauf Einer Wohnung

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Steuer Beim Verkauf Einer Wohnung
So Berechnen Sie Die Steuer Beim Verkauf Einer Wohnung

Video: So Berechnen Sie Die Steuer Beim Verkauf Einer Wohnung

Video: Spekulationssteuer Immobilien⎥Hausverkauf Steuern ⎥Haus oder Wohnung steuerfrei verkaufen 2022, Dezember
Anonim

Wie in Artikel 220 Absatz 1 der Abgabenordnung der Russischen Föderation angegeben, haben Sie und ich das Recht auf einen Abzug der Grundsteuer in Höhe des Betrags, den Sie aus dem Verkauf einer Wohnung erhalten (wenn Sie diese weniger als 3 Jahre besitzen)., aber nicht mehr als eine Million Rubel. Wenn Sie also eine Wohnung zu einem Preis verkaufen, der die angegebene Grenze überschreitet, müssen Sie von diesem Überschuss eine Mehrwertsteuer in Höhe von dreizehn Prozent zahlen. Sie müssen einige Nuancen kennen, um die Steuer beim Verkauf einer Wohnung richtig zu berechnen.

So berechnen Sie die Steuer beim Verkauf einer Wohnung
So berechnen Sie die Steuer beim Verkauf einer Wohnung

Anleitung

Schritt 1

Bitte beachten Sie, dass der Verkauf als Einkommen gilt und somit 13 Prozent Einkommensteuer unterliegt, auch wenn Sie es zum Kauf eines anderen Eigenheims verkauft haben. Gemäß den Artikeln der Abgabenordnung der Russischen Föderation, die am 1. Januar 2005 in Kraft getreten sind, gibt es die folgenden Regeln für die Erhebung von Steuern bei uns sowie für die Befreiung von Verkäufern und Käufern davon.

Schritt 2

Der Verkäufer von Immobilien ist vollständig steuerfrei, wenn er seit mindestens drei Jahren Eigentümer der Immobilie ist. Um eine Steuervergünstigung zu erhalten, stellen Sie rechtzeitig einen Antrag beim Finanzamt am Ort der Registrierung, ansonsten können Sie gezwungen sein, sowohl die Steuer selbst als auch das Bußgeld zu zahlen, wenn Sie dies nicht rechtzeitig tun (die Frist läuft bis zum 1. Mai des darauffolgenden Jahres nach Vertragsabschluss Ist der Verkäufer weniger als drei Jahre Eigentümer der Wohnung, muss er Einkommensteuer in Höhe von dreizehn Prozent des aus dem Verkauf der Wohnung erhaltenen Betrages abführen, die eine Million Rubel übersteigt.

Schritt 3

Der Käufer muss auf einen Betrag von höchstens 2.000.000 Rubel keine Einkommensteuer zahlen. Das heißt, wenn Sie eine Immobilie für 2.000.000 Rubel oder mehr gekauft haben, stellen Sie einen Antrag beim Finanzamt, und Sie erhalten einen Steuerabzug von dem oben genannten Betrag. Eine solche Gelegenheit hat ein Mensch nur einmal im Leben. Wenn der Wert der Immobilie weniger als 2.000.000 Rubel beträgt, gilt der Abzug der Einkommensteuerzahlung für den ausgegebenen Betrag. Es wurden 500.000 Rubel ausgegeben, was bedeutet, dass der Abzug von 500.000 Rubel auf 65.000 Rubel betragen wird.

Schritt 4

Wenden Sie sich für eine Erstattung des Steuerabzugs mit einer ordnungsgemäßen Erklärung an die Steueraufsichtsbehörde und reichen Sie die Unterlagen ein:

- Bescheinigung über die Eintragung des Wohnungseigentums, - Kauf- und Verkaufsvertrag; ein Dokument zum Nachweis der Zahlung und des Abschlusses der Transaktion, nämlich eine Quittung des Verkäufers über den Geldeingang und eine Annahme- und Überweisungsakte.

Beliebt nach Thema