Preiserhöhung

Preiserhöhung
Preiserhöhung

Video: Preiserhöhung

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: EILMELDUNG! Massive Lieferengässe (+500% Preiserhöhung) 2023, Januar
Anonim

Wirtschaftsexperten haben eine Liste der Dinge erstellt, die 2016 im Preis steigen werden. Welche Dinge sind in dieser Liste enthalten und warum wird der Preis steigen.

was wird im Jahr 2012 im Preis steigen rise
was wird im Jahr 2012 im Preis steigen rise

Im Jahr 2016 wird für folgende Warengruppen ein Preisanstieg erwartet:

  • Kleidung Schuhe,
  • Haushaltsgeräte und Elektronik,
  • gedruckte Ausgaben,
  • Bau- und Veredelungsmaterialien.

Der Preisanstieg ist darauf zurückzuführen, dass in jeder dieser Waren eine Importkomponente enthalten ist, da der Dollarkurs in den letzten 3 Wochen deutlich gestiegen ist (um fast 30%), dann der Preis für Derivate für diese Waren werden wachsen.

Was passiert mit den Preisen für Kleidung und Schuhe? Die Aktualisierung Ihrer Garderobe im kommenden Frühjahr kostet Sie das 1,5-fache. Schuhe werden um 30% teurer. Es wird entweder zu 100% von uns importiert bzw. wird um alle 30% im Preis steigen, oder die Oberteile werden in die Fabriken importiert, und wir arbeiten bereits an der Firmware.

Wenn das Produkt vollständig importiert wird, steigt der Preis dafür mit dem Dollar um alle 30% oder mehr. Zu den hundertprozentigen Importen gehören Elektronik und Geräte wie zum Beispiel Smartphones. Der Preisanstieg wird hier erheblich sein.

Obwohl die Preise für Haushaltsgeräte (Kühlschränke, Mikrowellen, Fernseher usw.) etwas weniger an den Dollarkurs gebunden sind, da sie in unserem Land hergestellt werden, ist auch in diesem Segment mit einem deutlichen Preisanstieg zu rechnen. Dies liegt daran, dass bei der Produktion ausländische Komponenten und Ausrüstungen verwendet werden. Daher sollten Sie sich nicht wundern, dass in den Geschäften neue Preisschilder für die gesamte Elektronik- und Haushaltsgerätelinie erscheinen.

Gedruckte Ausgaben, Hochglanzmagazine und Bücher werden wegen des Papiers teurer. Der Preis für dieses Produkt wird erstmals - bereits im Februar, das zweite - im Juni steigen. In diesem Segment wird der Preisanstieg um 15 % erwartet.

Und das letzte - Materialien für den Bau und die Dekoration. Wie üblich ändert sich der Preis hier zuerst im Winter und dann im Juni-August. Diese Saisonalität ist darauf zurückzuführen, dass viele von uns in dieser Zeit in den Urlaub fahren und mit Reparaturen beginnen. In diesem Zeitraum steigen die Preise in Fachgeschäften um 15-20%. Importierte Materialien können noch stärker im Preis steigen. Der Preisanstieg erfolgt auch hier proportional zum Wachstum der Währung. Fliesen, Bodenbeläge, Sanitärkeramik, insbesondere importierte, werden teurer.

Im Allgemeinen wird der Preisanstieg für Waren ab dem 1. Februar erfolgen. Der Januar ist wie üblich ein Festmonat, aber im Februar werden alle Unternehmen mit voller Kraft ihre Arbeit aufnehmen. Die Geschäfte erhalten neue Warensendungen zu neuen Preisen. Hier wäre es sinnvoll, Ihnen zu raten, alles, was Sie brauchen, sofort zu kaufen, ohne auf eine Preiserhöhung zu warten. Wenn jedoch kein dringender Kaufbedarf besteht, müssen Sie der allgemeinen Aufregung nicht erliegen und etwas kaufen, das nicht dringend benötigt wird.

Beliebt nach Thema