Was Ist Ein Z-Wallet Bei Webmoney?

Inhaltsverzeichnis:

Was Ist Ein Z-Wallet Bei Webmoney?
Was Ist Ein Z-Wallet Bei Webmoney?

Video: Was Ist Ein Z-Wallet Bei Webmoney?

Video: Как пользоваться электронным кошельком ВЕБМАНИ (WEBMONEY) с телефона 2022, Dezember
Anonim

Elektronisches Geld ist ein bequemes Format zur Lösung finanzieller Probleme; mit einer virtuellen Geldbörse können Sie Geld von überall auf der Welt empfangen, auszahlen oder für Einkäufe und Dienstleistungen bezahlen. Eines der beliebtesten elektronischen Zahlungssysteme ist Webmoney. Es gibt verschiedene Arten von Wallets, einschließlich Z-Wallets.

Was ist ein Z-Wallet bei Webmoney?
Was ist ein Z-Wallet bei Webmoney?

Z-Wallets auf Webmoney unterscheiden sich darin, dass diese Art von Wallets für Abrechnungen über ein internationales Zahlungssystem in Dollar verwendet wird. Um eine solche Brieftasche zu verwenden, müssen Sie sich auf der Website des Zahlungssystems registrieren.

Z-Wallets und WMZ

Heutzutage gibt es in Webmoney Transfer mehrere Arten von Titeleinheiten. Dies sind auch WMZ-Zeichen - elektronische Mittel, die US-Dollar entsprechen. Sie werden verwendet, um alle Finanztransaktionen auf Z-Wallets durchzuführen.

Es ist sehr einfach, eine Dollar-Wallet zu erstellen und WMZ zu verwenden. Nach der Registrierung auf der offiziellen Website des Systems erhält jeder Kunde eine Kennung - WMID. Es enthält 12 Ziffern, Web Money Identifificator - eine eindeutige Nummer, die mit der Serie und Nummer des Reisepasses einer Person verglichen werden kann. Der Identifikator dient als Login auf der Website des Zahlungssystems, mit dessen Hilfe Sie die erforderlichen Wallets registrieren können.

Z-Geldbörsen auf Webmoney haben wie andere Arten von Geldbörsen eine eigene Nummer, die ebenfalls aus 12 Ziffern besteht. Es ist nicht notwendig, sie sich zu merken - wenn Sie das System mit Ihrer Kennung betreten, sind die Wallet-Nummern sowie die darauf gespeicherten Beträge sichtbar. Das Passwort Ihrer Kennung im System muss jedoch gespeichert und an niemanden weitergegeben werden, um die Ersparnisse aus der Z-Wallet nicht zu verlieren.

So verwenden Sie das Z-Wallet

Sie können auf Webmoney mehrere E-Wallets erstellen, aber nicht löschen. In der Startversion von Webmoney Light erhält der Benutzer standardmäßig eine Z-Wallet. Alle Transaktionen können leicht in die Historie zurückverfolgt werden.

Eine WM-Geldbörse kann zum Speichern von WMZ verwendet werden, um Überweisungen zwischen Benutzern durchzuführen, Geld an Verwandte zu senden oder Dienstleistungen abzurechnen, müssen Sie die Z-Geldbörsennummer des Empfängers angeben. Es ist sicherlich an eine eindeutige Kennung gebunden, aber es ist unmöglich, den erforderlichen Betrag direkt mit der WMID-Nummer zu überweisen. Von einer Z-Wallet können Sie Gelder nur an eine Z-Wallet senden, ein Rubel oder eine Wallet in Euro funktioniert für diesen Zweck nicht.

Vorhandene WMZ aus der Z-Geldbörse lassen sich auf Bank- und WM-Karten übertragen, auszahlen, Einkäufe in Online-Shops bezahlen oder telefonieren, Internetanschlüsse und vieles mehr. Es wird möglich sein, die Brieftasche über das Terminal, über Wechselstuben des Zahlungssystems, die Bankkasse usw. aufzufüllen. Die Höhe der Provision variiert ebenso wie die Zeit, die es braucht, bis das Geld beim Halter ankommt – dies wird in Webmoney auch als elektronische Geldbörse bezeichnet.

Beliebt nach Thema