So Berechnen Sie Die Höhe Des Verfalls

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Höhe Des Verfalls
So Berechnen Sie Die Höhe Des Verfalls

Video: So Berechnen Sie Die Höhe Des Verfalls

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ⚫Einfacher Holzstapel auf 15 m³ Do It Yourself. Schritt für Schritt! 2023, Januar
Anonim

Ein Verfall ist ein gesetzlich oder vertraglich festgelegter Geldbetrag, der durch Nichterfüllung oder ungenügende Erfüllung von Verpflichtungen entsteht. Wie, wenn nötig, den Betrag berechnen?

So berechnen Sie die Höhe des Verfalls
So berechnen Sie die Höhe des Verfalls

Anleitung

Schritt 1

Lesen Sie das Gesetz der Russischen Föderation "Über den Schutz der Verbraucherrechte", das die Bestimmungen über den Verfall beschreibt, die der Verbraucher im Falle eines Verstoßes gegen die Vertragsbedingungen vom Auftragnehmer verlangen kann. Artikel 28 Klausel 5 dieses Gesetzes definiert das Verfahren zur Berechnung des Verfalls bei Verletzung der Fristen für die Ausführung von Arbeiten oder Dienstleistungen. Die Strafe wird dem Schuldner vorgelegt, bei Nichtzahlung können Sie die Schuld einklagen.

Schritt 2

Bestimmen Sie den Mindestbetrag des Verfalls. Es ist gesetzlich festgelegt, mindestens 3% der Kosten für Arbeit oder Dienstleistungen. Lesen Sie den Vertrag über die Erbringung von Arbeiten oder die Erbringung von Dienstleistungen, in dem die Höhe der Vertragsstrafe angegeben sein sollte. Wenn dieser Wert nicht angegeben wurde, wird der Standardwert von 3% für die Berechnung verwendet.

Schritt 3

Berechnen Sie die Kosten für einen Auftrag oder eine Dienstleistung. Besteht der Auftrag aus mehreren Arten von Arbeiten oder Dienstleistungen, berücksichtigt die Berechnung die Kosten der Arbeiten, deren Termine verletzt wurden. Der Preis für seine Ausführung muss im Vertrag angegeben werden, wenn keiner vorhanden ist, wird der Gesamtpreis der Bestellung zur Berechnung herangezogen.

Schritt 4

Berechnen Sie die Dauer der Verzögerung. Die Berechnung erfolgt in den im Vertrag festgelegten Zeiteinheiten. Mit anderen Worten, wenn die Fristen in Tagen angegeben sind, wird der Verfall ab dem Tag berechnet, der dem im Vertrag angegebenen Tag folgt, und seine Dauer wird in Tagen bestimmt. Ist die Laufzeit im Vertrag in Stunden angegeben, erfolgt die Berechnung in Stunden. Die Einziehung der Forderung erfolgt bis zum Tag der Erfüllung der Forderung durch den Auftragnehmer oder bis zum Tag der Vorlage einer neuen Forderung.

Schritt 5

Finden Sie die Höhe des Verfalls heraus. Sie entspricht dem Produkt aus dem Prozentsatz der Vertragsstrafe, dem Preis der Arbeit und der Dauer der Verzögerung. Dieser Wert ist begrenzt und sollte die Kosten der gesamten im Vertrag angegebenen Arbeit oder Dienstleistung nicht überschreiten.

Beliebt nach Thema