So Berechnen Sie Die Vertragsstrafe

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Vertragsstrafe
So Berechnen Sie Die Vertragsstrafe

Video: So Berechnen Sie Die Vertragsstrafe

Video: Vertragsstrafe 2022, Dezember
Anonim

Im Geschäftsleben kommt es aus verschiedenen Gründen häufig zu Zahlungsverzögerungen. Die meisten von ihnen sind funktionstüchtig gelöscht und ziehen keine besondere Aufmerksamkeit der Buchhalter auf sich. Es ist jedoch auch nicht ungewöhnlich, dass die Gegenpartei solche Verzögerungen regelmäßig vornimmt. In diesem Fall ist in den Verträgen eine Vertragsstrafe vorgesehen, um den Geschädigten für die nicht rechtzeitige Rückgabe und Verwendung seines Geldes zu entschädigen.

So berechnen Sie die Vertragsstrafe
So berechnen Sie die Vertragsstrafe

Anleitung

Schritt 1

Wenn eine Vertragsstrafe in dem von den Parteien unterzeichneten Dokument eindeutig angegeben ist, ist es nicht schwierig, die Vertragsstrafe zu berechnen. In diesem Fall wird er auf Grundlage der angegebenen Bedingungen berechnet, die seinen Wert und die Abgrenzungsfristen umfassen. Darüber hinaus wird seine Größe meistens in Prozent angegeben, und der Abgrenzungszeitraum beträgt jeden Tag der zugelassenen Verspätung. Auf einem regulären Rechner wird also alles als ganz einfach betrachtet, basierend auf der Höhe der entstandenen Schulden.

Schritt 2

Es gibt jedoch Zeiten, in denen die Möglichkeit der Berechnung eines Verfalls im Vertrag angegeben ist, deren Höhe jedoch entweder nicht angegeben ist oder sich auf den Refinanzierungssatz der Zentralbank der Russischen Föderation bezieht. In diesem Fall ist die Vertragsstrafe in folgender Reihenfolge zu berechnen. Informieren Sie sich über den aktuellen Refinanzierungssatz der Zentralbank. Der einfachste Weg, seine Größe zu klären, ist auf der offiziellen Website der Zentralbank.

Schritt 3

Wandeln Sie es in einen Tagessatz um. Da am häufigsten für jeden Tag der Verspätung Verzugszinsen berechnet werden, müssen Sie wissen, um wie viel Prozent Sie die Schulden täglich erhöhen müssen.

Schritt 4

Berechnen Sie die Anzahl der entstandenen Tage der Verspätung. Verzugstage werden ab dem Tag gerechnet, der dem letzten im Vertrag angegebenen gültigen Zahlungstermin folgt. Darüber hinaus können sie sowohl Wochenenden als auch Feiertage umfassen.

Schritt 5

Nach der Berechnung aller Werte zur Berechnung des vertraglichen Verfalls multiplizieren Sie den erhaltenen täglichen Refinanzierungssatz mit der Anzahl der Tage der Verspätung und mit dem geschuldeten Gesamtbetrag. Der sich daraus ergebende Wert ist eine Vertragsstrafe für einen bestimmten Abrechnungstermin.

Beliebt nach Thema