Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Kein Geld Gibt?

Inhaltsverzeichnis:

Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Kein Geld Gibt?
Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Kein Geld Gibt?

Video: Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Kein Geld Gibt?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wer zahlt wieviel in der Beziehung? 4 Tricks für Geldfragen! 2023, Januar
Anonim

Heutzutage sind die meisten Psychologen ständig damit konfrontiert, dass sich Frauen an sie wenden, die im wahrsten Sinne des Wortes an allem sparen müssen und auch nicht nur sich selbst, sondern auch kleine Kinder selbstständig versorgen müssen.

Geiziger Ehemann
Geiziger Ehemann

Frauen, die sich in schwierigen Situationen befinden, verdächtigen ihren Ehepartner ständig der Untreue sowie der Sucht, die oft kostspielig sein kann. In diesem Fall reicht manchmal ein einfacher Appell an einen Psychologen. Oder es reicht, Informationen zu diesem Thema zu finden. Was ist am besten zu tun, wenn der Ehepartner aufgehört hat, Geld bereitzustellen und zu geben? Damit sich diese Situation nicht verschlechtert und es nicht zum Abschied kommt, ist es wichtig, alle Aspekte dieses Themas sorgfältig zu studieren. Schließlich kann der Ehemann einige seiner eigenen Motive haben, von denen er sich leiten lässt. Ein Kind kann auch unter Geldmangel leiden.

Gründe für fehlende Finanzierung

Einige Frauen glauben, dass ein Mann die Mittel zum Unterhalt seiner Familie einfach bereut, aber in Wirklichkeit kann er wirklich Schwierigkeiten haben, Geld zu verdienen. Psychologen sind überzeugt, dass dieser Aspekt sehr wichtig ist, da ein Mann aus verschiedenen Gründen tatsächlich manchmal beschließt, seine eigene Familie finanziell einzuschränken. In diesem Fall kann man vermuten, dass er ernsthafte psychische Probleme hat. Das tun Psychotherapeuten. Sie können das Bewusstsein freigeben und einem Mann erlauben, bestimmte Einstellungen zu entfernen, Ängste loszuwerden.

Wenn es wirklich Schwierigkeiten gibt, reicht es, sich an einen Psychotherapeuten zu wenden, der endlich bestimmte Probleme finden und sogar die Ursachen an der Wurzel beseitigen kann. Wenn die akribische Arbeit erledigt ist und alle möglichen Aspekte des Geldmangels in der Familie selbst analysiert werden, ist es gut möglich, dass sich die Probleme einfach verflüchtigen. Ein Mann wird einfach seine eigene Komfortzone verlassen und sich ganz anders fühlen, wird erkennen können, wie groß ihm die Verantwortung ist. Ein echter Geschäftsmann muss mit Stress umgehen können. Und eine Frau muss nur an ihn glauben.

Die meisten modernen Psychoanalytiker betonen, dass sowohl Frauen als auch Männer völlig unterschiedliche Einstellungen zur Verteilung des materiellen Reichtums und insbesondere zum Geld selbst haben. Diese Unterschiede werden als erheblich angesehen, deshalb ist es so wichtig, sie zu verstehen und alles gründlich herauszufinden. Solche Unterschiede können als ziemlich bedeutend angesehen werden. Die moderne Welt schreit förmlich, dass es ein Mann ist, der sich in seiner eigenen Karriere am besten verwirklichen kann. Aber manche Männer fühlen sich wie echte Verlierer. Sie fühlen sich nicht glücklich. Ein geliebter Mensch kann darunter leiden und sich sogar selbst hassen, Skandale machen. Sie müssen in der Lage sein, Konflikte rechtzeitig zu beenden, Urlaub zu machen, um sich auszuruhen. Sogar die Arbeit, die Sie lieben, kann zu einem echten Problem werden. Und Kindheitserlebnisse werden nicht mehr beachtet.

Für die Frau selbst ist es nicht nur wichtig, ob Geld vorhanden ist, sondern ob es für Dinge, die für die Familie notwendig sind, sowie für Dinge ausgegeben werden kann. Sie gelten als die wahren Hüter des Herdes und ziehen es vor, sich hauptsächlich um die Praktikabilität sowie den Komfort ihres eigenen Zuhauses zu kümmern.

Aus welchen Gründen kann es Männern an Geld mangeln?

In einigen Fällen sind Paare mit verschiedenen Problemen des Geldmangels konfrontiert, was dazu führen kann, dass der Ehemann aufhört, Geld zu geben. Die meisten Psychologen sind sich einig, dass es mehrere Hauptgründe gibt:

  1. Der Mann hat einfach aufgehört zu arbeiten. Es ist möglich, dass er gefeuert wurde, zum Beispiel eine schwere Entlassung, ein Wohnortwechsel oder eine schwere Krankheit.In diesem Fall ist es die Frau, die ihrem Mann sicherlich helfen muss, das Gefühl zu haben, dass sie sehr notwendig ist, sowie eine qualifizierte Fachkraft, ohne ihn ständig darum zu bitten, eine hochbezahlte Arbeit zu finden, da der Mann höchstwahrscheinlich in einer echten Depression. Manche Männer arbeiten aus einem einfachen Grund nicht – sie sind echte Gigolos oder leiden an verschiedenen Süchten. In diesem Fall sollten Sie die Gründe nicht bei sich selbst suchen, sondern sich an einen qualifizierten Fachmann wenden, der die Situation von außen betrachten kann.
  2. Manche Männer verdienen kein Geld, sondern arbeiten einfach. Als Gründe sind zu nennen: unzureichender Bildungsstand oder zu wenig Berufserfahrung. In einigen Fällen geben Männer viel Geld für Hobbys und Hobbys aus, was große finanzielle Investitionen erfordern kann.
  3. Manchmal arbeiten Männer ziemlich hart und ständig, aber sie ziehen es vor, überhaupt nicht in das Budget zu investieren. Diese Situation lässt sich mit banaler Gier erklären, er interessiert sich einfach nicht nur für die Bedürfnisse, sondern auch für die Bedürfnisse der Familienmitglieder.

Wie bittet man einen Mann um Geld?

Oft wenden sich sowohl Frauen als auch Mädchen an Psychologen und sagen, dass der Ehemann ihnen nicht einfach Geld gibt und das Mädchen selbst im Mutterschaftsurlaub ist. Was soll getan werden? Es gibt ein paar Tricks, die Ihnen dabei helfen können:

Es ist sehr wichtig, sorgfältig darauf zu achten, wie viel Geld Sie benötigen, um Ihren Ehepartner zu fragen.

  1. Sie sollten Ihren Ehepartner nur ansprechen, wenn er gut gelaunt ist.
  2. Wenn Ihr Mann Ihnen vorwirft, Geld zu verschwenden, reagieren Sie auf keinen Fall darauf.
  3. Sie sollten nicht sofort einen großen Geldbetrag verlangen, da ein Mann denken könnte, dass Sie ihn betrügen.
  4. Erinnern Sie Ihren Ehepartner ständig daran, dass es wichtig ist, bestimmte Einkäufe zu tätigen.

Grundsätzlich können die meisten Männer ihre eigene Gier damit begründen, dass sie einfach dieses Verhalten oder diesen Charakter haben und die Frau berechnend ist und ständig nur zum Einkaufen ausgegeben wird. Solche Männer sind einfach nicht in der Lage, sich mit den Haushaltsbedürfnissen der Familie auseinanderzusetzen, sie glauben, dass sie nicht so wichtig sind. In einigen Fällen möchte ein Mann aus Eifersucht nicht, dass sich das Mädchen irgendwie entwickelt und Geld für Selbstpflege ausgibt. Es ist viel einfacher für sie, ihren Ehepartner für alles verantwortlich zu machen, als sich selbst einige psychische Probleme einzugestehen. Manchmal ist es so schwer, mit einem Menschen zu leben und ihn zu lieben. Aber wer die Ehe retten will, muss verhandeln. Denken Sie daran, dass Sie sich auf keinen Fall vor einem Mann erniedrigen sollten. Manchmal wollen Frauen aus diesem Grund nicht einmal nach Hause zurückkehren. Und ich möchte mein ganzes Einkommen für Junk Food ausgeben, Probleme aufessen.

Beliebt nach Thema