Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Geld Vorwirft?

Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Geld Vorwirft?
Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Geld Vorwirft?

Video: Was Tun, Wenn Der Ehemann Seiner Frau Geld Vorwirft?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Häusliche Gewalt Kurz-Doku: Was tun, wenn der Partner Täter wird? 2023, Januar
Anonim

Situationen, in denen ein Ehemann seiner Frau Geld vorwirft, treten nicht selten auf. Vor allem dann, wenn der Ehegatte kein oder kein eigenes Einkommen hat, zum Beispiel während des Mutterschaftsurlaubs. Ist es in diesem Fall möglich, dem Ehemann zu widerstehen? Psychologen stellen fest, dass es in dieser Situation möglich ist, den sich zusammenbrauenden Konflikt zu verhindern und die Familie ohne besondere Probleme zu retten.

Was tun, wenn der Ehemann seiner Frau Geld vorwirft?
Was tun, wenn der Ehemann seiner Frau Geld vorwirft?

Bei der Heirat glaubt jede Frau, dass sie jetzt sicherlich glücklich sein wird. Und mit dem Schatz wird das Paradies in der Hütte sein. Aber im Laufe der Zeit tritt die Romantik allmählich in den Hintergrund und weicht alltäglichen Problemen, von denen Finanzen bei weitem nicht der letzte Platz sind. Schließlich kommt es in vielen Familien wegen des Geldes zu Skandale und Unzufriedenheit. Laut ihrem Mann gibt eine Frau viel Geld für Kosmetik, Kleidung und verschiedene Dinge aus. Während er sie fleißig verdient.

Konflikte und Vorwürfe eines Ehepartners können aus verschiedenen Gründen entstehen:

  • aus Geldmangel,
  • wegen überhöhter Einsparungen,
  • aufgrund der angeborenen Gier eines Ehepartners,
  • wenn nur ein Mann arbeitet.

Wenn ein Mann die einzige Einkommensquelle in einer Familie ist, beginnt er allmählich, seiner Frau das Geld auszugeben. Wenn eine Frau beispielsweise nicht arbeitet, Hausarbeit macht oder sich in Elternzeit befindet, kann der Ehemann denken, dass sie, da ihre Geliebte das Haus praktisch nicht verlässt, keine Kosmetika verwenden muss, sie keine neue Kleidung oder Frisur braucht. Nach und nach gibt es mehr Gründe für Vorwürfe, er verlangt eine Rechnung für jeden ausgegebenen Cent.

Eine ähnliche Situation ergibt sich oft, wenn der Ehepartner erwerbstätig ist, aber viel weniger verdient als der Ehemann. In diesem Fall kann es auch zu Streitigkeiten über die Finanzen kommen.

Wenn die Familie einen großen Einkauf plant, für den die Ehegatten jeden freien Cent beiseitelegen, und die Frau Geld aus dem "Vorrat" nimmt, um Dinge für sich oder für das Haus zu kaufen, auf die Sie laut Ehemann verzichten können ohne, warte auf einen Showdown.

Oft ist eine der Beschwerden des Ehepartners die Meinung, dass die Frau nicht vernünftig ist, das Familienbudget auszugeben. In diesem Fall kann er einen Bericht über alle Käufe verlangen.

All diese und andere Vorwürfe, insbesondere wenn sie unbegründet sind, können das Familienleben ernsthaft erschweren. Um dies zu verhindern, müssen Sie versuchen, einen rationalen Ausweg zu finden.

Psychologen empfehlen beispielsweise: Wenn der Ehemann einen Ausgabenbericht benötigt, geben Sie ihn ihm. Erstellen Sie eine Einkaufsliste mit dem Wert jedes Artikels. Vielleicht passen Sie auf diese Weise auch Ihre Ausgaben an. In der Tat kaufen Frauen oft Schmuck, auf den Sie sicher verzichten können. Dieser Punkt ist wichtig, wenn die Familie eine wirklich schwierige finanzielle Situation hat.

Versuchen Sie, Quittungen aus Geschäften aufzubewahren. Geben Sie sie Ihrem Ehepartner als Aufstellung des ausgegebenen Geldes. Es ist besonders nützlich, anzuzeigen, wie viele Artikel direkt für die Verwendung gekauft wurden.

Planen Sie Ihre Einkäufe und Anschaffungen mit Ihrem Mann. Lernen Sie Ihr Geld richtig zu verwalten. Bevor Sie das Geschäft verlassen, schreiben Sie im Voraus, was Sie genau kaufen müssen, und geben Sie nicht dem Drang nach, etwas anderes als die Liste zu kaufen.

Beschwerden über eine Frau kommen oft während ihres Mutterschaftsurlaubs. Psychologen empfehlen, den Konflikt beizulegen, indem Sie versuchen, einen Teilzeitjob zu finden und Kosmetik und Dinge aus Ihrem eigenen verdienten Geld für sich selbst zu kaufen. So können Sie Ihrem Mann beweisen, dass, wenn Sie Geld für sich selbst ausgeben, Ihres. Vielleicht passt ihm diese Situation ganz.

Versuchen Sie einen anderen guten und effektiven Weg, um das Problem mit der ständigen Unzufriedenheit des Ehemanns mit der irrationalen Verwendung von Familiengeldern zu beseitigen. Es ist geeignet, wenn der Ehemann seinem Ehepartner ständig vorwirft, dass sie viel für den Haushalt ausgibt.Biete deinem Mann ein Experiment an. Vertrauen Sie alle Einkäufe Ihrem Ehepartner an. Zumindest für einen Monat. Lassen Sie ihn zu diesem Zeitpunkt entscheiden, was er Produkte, Waschmittel, Dinge und alles, was seine Seele begehrt, kaufen soll. Erinnern Sie Ihren Mann gleichzeitig daran, für Nebenkosten und andere Dienstleistungen zu bezahlen. Wenn das Experiment gelingt, bietet Ihnen der Ehemann bald selbst Geld an, damit er sich nicht mehr mit der Hausarbeit beschäftigt.

Beliebt nach Thema