So Lösen Sie Das Geldproblem Bei Auslandsreisen

So Lösen Sie Das Geldproblem Bei Auslandsreisen
So Lösen Sie Das Geldproblem Bei Auslandsreisen
Anonim

Bei einem Auslandsurlaub lohnt es sich, gut nachzudenken und alles im Voraus zu planen. Dies gilt insbesondere für die Geldfrage. Es gibt einige wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Ferien im Ausland
Ferien im Ausland

Bezahlen Sie das Hotel zu Hause

Für diejenigen, die eine Reise auf eigene Faust planen, ist es besser, das Hotel vor der Abreise zu bezahlen. So sind Sie zum einen gegen steigende Kosten für Hotelleistungen, beispielsweise durch Wechselkursschwankungen, versichert und zum anderen müssen Sie nicht viel Geld mitnehmen.

Nehmen Sie die beliebtesten Rechnungen

Nehmen Sie Bargeld von 20 bis 30% der geschätzten Kosten. Und versuchen Sie, sich mit den beliebtesten Banknoten (mit durchschnittlichem Nennwert) einzudecken, um beim Umtausch nicht noch einmal mit Banknoten zu „glänzen“.

Warnen Sie die Bank

Informieren Sie vor der Abreise unbedingt die Bank, deren Karte Sie mit in den Urlaub nehmen. Andernfalls kann es bei der Ankunft in einem anderen Land zu einer Überraschung kommen. Die Bank hat das Recht, die Karte zu sperren, wenn sie ohne Vorwarnung in einem anderen Land verwendet wurde. Damit schützt die Bank die Gelder ihrer Kunden im Falle eines Kartendiebstahls.

Geld bei der Ankunft abheben

Wenn Sie in ein Land reisen, dessen Währung sich von Dollar und Euro unterscheidet, ist es rentabler, den erforderlichen Betrag bei der Ankunft von Ihrer Rubel-Bankkarte abzuheben. Der Punkt ist, dass Sie beim Kauf von Währungen in diesem Land für Dollar und Euro für eine doppelte Umrechnung bezahlen - von Rubel in Dollar oder Euro und dann von Dollar oder Euro in die gewünschte Währung. Und wenn Sie Geld von der Karte abheben, führen Sie nur eine Umrechnung durch - von Rubel in die gewünschte Währung.

Beliebt nach Thema