Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Zu Refinanzieren?

Inhaltsverzeichnis:

Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Zu Refinanzieren?
Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Zu Refinanzieren?
Video: Lohnt Es Sich, Eine Hypothek Zu Refinanzieren?
Video: Lohnt sich eine Online-Hypothek? 2023, Februar
Anonim

Die Refinanzierung einer Hypothek ist nichts anderes als die Rückzahlung von Finanzschulden bei einem Finanzinstitut, indem man sich Geld von einem anderen leiht. Heute bieten viele Banken diese Art von Service an, um ihren Kundenstamm zu erweitern.

refinansirovanie ipoteki
refinansirovanie ipoteki

Die Refinanzierung von Krediten ist insbesondere im Bereich der Baufinanzierung gefragt. Betrachten wir die Situation an einem anschaulichen Beispiel: Der Kreditnehmer hat einen Hypothekenkredit zu 20 % pro Jahr für einen Zeitraum von 25 Jahren bei der Bank "A" aufgenommen. Er stellte jedoch bald fest, dass Bank B die gleiche Hypothek zu 15% pro Jahr vergab.

Er beschließt, bei Bank "B" einen Kredit in der erforderlichen Höhe aufzunehmen, die Schulden bei Bank "A" abzubezahlen und dann wie üblich die Hypothek an Bank "B" zu zahlen, nur zu einem viel niedrigeren Zinssatz. Gleichzeitig bleiben 5% pro Jahr in der Tasche des Kreditnehmers. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Hypothek auf 25 Jahre ausgelegt ist und die Bank jeden Monat Zinsen zahlen muss, wird der Kunde der Bank am Ende einen erheblichen Betrag sparen.

Worauf Sie bei der Refinanzierung einer Hypothek achten sollten

Bei einem Wechsel zu einem geeigneteren Kredit ist es erforderlich, alle erforderlichen Unterlagen erneut zu sammeln, insofern müssen Sie sich darauf einstellen, dass Ihnen erneut finanzielle Kosten entstehen. Sie müssen eine Bescheinigung der VZTA mitbringen und vom Arbeitsplatz mitbringen. Sie müssen den Gutachter erneut kontaktieren und seine Arbeit bezahlen.

Der Kreditnehmer sollte in der Anfangsphase Berechnungen durchführen. Dies entscheidet darüber, ob überhaupt mit der Refinanzierung begonnen werden soll oder nicht. Es ist notwendig, die Differenz zwischen dem alten und dem neuen Darlehen zu bestimmen. Die Kosten für den Erhalt einer neuen Hypothek werden vom erhaltenen Betrag abgezogen, sodass ein echtes Bild der Kosteneinsparungen erhalten wird.

Wann Sie Ihre Hypothek refinanzieren sollten

Der Service wird von der Sberbank angeboten, Kreditnehmer wenden sich oft an die Banken VTB, Gazprombank und Rosselkhozbank. Eine Refinanzierung bei Tinkoff ist möglich. Aber es lohnt sich, dies in folgenden Fällen zu tun:

  • die Hypothek wurde für einen großen Betrag ausgestellt;
  • die Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber der Bank wird lange dauern;
  • ein hoher Zinssatz (im Vergleich zu den derzeit von Banken angebotenen).

Bei einer kleinen Kreditsumme oder einer kurzen Laufzeit bis zur vollständigen Rückzahlung macht eine Hypothekenrefinanzierung keinen Sinn, denn mit einer geringen Zinsdifferenz können Sie nur ein paar Tausend Rubel sparen.

Wenn der Kreditnehmer eine Hypothek aufnahm, Beiträge leistete, er noch 500 Tausend Rubel zur Rückzahlung hatte, müssen Sie die Zinssätze des alten und des neuen Kredits vergleichen. Mit einer Differenz von 1% über einen Zeitraum von fünf Jahren spart der Kreditnehmer 15.000 Rubel. Er muss jedoch Dokumente erstellen, daher sollten die Ausgaben von diesem Betrag abgezogen werden.

Es ist gut, wenn es in einer solchen Situation auf Null geht, aber die Registrierungskosten können erheblich sein, daher ist es in diesem Fall besser, die alte Hypothek zu belassen. Wenn der Kunde der Bank gerade erst mit der Zahlung begonnen hat, wird er die Hypothek in 15 Jahren vollständig zurückzahlen, es lohnt sich, den eingesparten Betrag mit den Kosten für den Papierkram zu vergleichen. Wenn der erste übergewichtig ist, können Sie mit der Refinanzierung beginnen.

Beliebt nach Thema