So Senden Sie Eine Western Union-Überweisung

Inhaltsverzeichnis:

So Senden Sie Eine Western Union-Überweisung
So Senden Sie Eine Western Union-Überweisung

Video: So Senden Sie Eine Western Union-Überweisung

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: WesternUnion Geldtransfer ins Ausland 2023, Januar
Anonim

Es gibt Situationen, in denen einige Ihrer im Ausland lebenden Freunde oder Verwandten Geld senden müssen. Natürlich können Sie eine Banküberweisung tätigen, aber diese Methode hat viele Nachteile: Nicht jeder hat ein Bankkonto und die Überweisung kann mehrere Tage dauern. Was tun, wenn dringend Geld gesendet werden muss? In diesem Fall hilft Ihnen ein Geldtransfersystem, zum Beispiel Western Union.

So senden Sie eine Western Union-Überweisung
So senden Sie eine Western Union-Überweisung

Es ist notwendig

  • - Reisepass;
  • - Vor- und Nachname des Geldempfängers;
  • - der Name der Stadt, in der sich der Empfänger befindet;
  • - Telefonnummer oder E-Mail-Adresse des Empfängers;
  • - zu sendendes Geld plus einen Betrag, der ausreicht, um die Provision des Zahlungssystems zu bezahlen.

Anleitung

Schritt 1

Lesen Sie auf der offiziellen Website des Western Union-Zahlungssystems die Überweisungsregeln und die Kosten für den Geldtransfer ins Ausland. Die Provision kann variieren, je nachdem, in welches Land oder in welche Region Sie die Überweisung senden.

Schritt 2

Finden Sie einen Western Union-Servicepunkt. Dies kann auf der Website des Unternehmens selbst durch Anklicken des Links „Nach einer Filiale suchen“erfolgen. Geben Sie Ihren Ort, Ihre Adresse und Dienstleistungen an, die Sie benötigen, zum Beispiel eine rund um die Uhr Filiale. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Suchen", und das System zeigt Ihnen eine Liste mit Adressen an, an die Sie eine Überweisung senden können.

Schritt 3

Wenn Sie keine Akzeptanzstelle für Online-Zahlungen finden, wenden Sie sich an die nächste Bankfiliale. Viele Banken kooperieren mit Western Union und akzeptieren Zahlungen über dieses System.

Schritt 4

Wenden Sie sich zum Zeitpunkt der Zahlungsannahme an den Betreiber. Er stellt Ihnen einen Antrag auf Geldüberweisung aus, den Sie ausfüllen müssen. Geben Sie im Antrag den Namen des Empfängers, seinen Standort (Land und Stadt) und den Überweisungsbetrag an. Wenn die Überweisung in Rubel erfolgt, wird der Betrag in die Landeswährung umgerechnet. Berücksichtigen Sie daher mögliche finanzielle Verluste aufgrund der Wechselkursdifferenz.

Schritt 5

Übergeben Sie der Fachkraft den ausgefüllten Antrag und Ihren Reisepass sowie den Überweisungsbetrag zuzüglich der Provision für die Zahlungssystemleistungen. Wenn Sie alles richtig ausgefüllt haben, wird das Geld gesendet.

Schritt 6

Erhalten Sie vom Betreiber eine Quittung mit der Kontrollnummer der Geldüberweisung. Speichern Sie es, bevor der Empfänger das Geld erhält.

Schritt 7

Teilen Sie dem Empfänger des Geldes die Kontrollnummer der Überweisung mit, die auf der Quittung angegeben ist. In einigen Ländern kann der Empfänger den Betrag ohne ihn nicht empfangen. Sie können die Nummer telefonisch oder per E-Mail übermitteln, damit ist Ihre Einreichung abgeschlossen. Der Empfänger kann das Geld in jeder Western Union-Filiale in der Stadt erhalten, die Sie beim Ausfüllen des Antrags angegeben haben.

Beliebt nach Thema