Was Ist Eine Bank

Inhaltsverzeichnis:

Was Ist Eine Bank
Was Ist Eine Bank

Video: Was Ist Eine Bank

Video: Was macht eine Bank? 2022, Dezember
Anonim

Jeder kennt die Existenz des Begriffs "Bank", aber nicht viele haben darüber nachgedacht. Die meisten Leute meinen mit diesem Begriff einen Geldspeicher. Diese Definition offenbart jedoch nicht das Wesen der Bank als Kreditinstitut, gibt keine Vorstellung von ihrer Rolle in der Volkswirtschaft.

Was ist eine Bank
Was ist eine Bank

Anleitung

Schritt 1

Die Aktivitäten der Bank sind so vielfältig, dass ihr Wesen nur schwer zu erkennen ist. Unter modernen Bedingungen führen Banken eine umfangreiche Liste von Operationen durch. Sie organisieren Geldumlauf und Kreditbeziehungen, finanzieren verschiedene Wirtschaftszweige, kaufen und verkaufen Wertpapiere, bieten Beratungsleistungen an und besitzen sogar Unternehmen.

Schritt 2

Die häufigste Meinung über eine Bank ist ihre Definition als Institution oder Organisation. Natürlich übt eine Bank eine öffentliche Funktion aus, aber mit solchen Begriffen hat sie wenig zu tun, da eine Organisation eine Ansammlung von Menschen ist, die durch gemeinsame Ziele vereint sind (Wohltätigkeitsorganisation, öffentliche Organisation). Banken hingegen wurden historisch von einer Person geschaffen und erst später in Vereine umgewandelt.

Schritt 3

Die Bank ist näher am Unternehmen. Er ist eine selbständige wirtschaftliche Einheit, hat die Rechte einer juristischen Person, produziert und vertreibt ein Produkt, arbeitet nach den Grundsätzen der Kostenrechnung. Die Bank löst wie ein Unternehmen die Fragen der Befriedigung sozialer Bedürfnisse, des Verkaufs von Fertigprodukten und der Erzielung von Gewinnen. Wie jedes andere Unternehmen muss die Bank zur Ausübung ihrer Tätigkeit eine Erlaubnis haben.

Schritt 4

Eine Bank ist ein Handelsunternehmen. Diese Interpretation des Begriffs ergibt sich aus der Tatsache, dass die Bank im Bereich des Austauschs und nicht der Produktion tätig ist. Die Verbindung einer Bank und eines Handelsunternehmens kommt nicht von ungefähr. Schließlich verkauft und kauft die Bank wirklich Ressourcen. Es hat seine eigenen Verkäufer, Lager (Wertsachenlager), Käufer.

Schritt 5

Eine Bank ist ein Kreditunternehmen. Historisch diente es als Kreditzentrum. Die Bank ist eine der Parteien der Kreditbeziehung, die sowohl als Kreditnehmer als auch als Kreditgeber auftreten kann. Eine Bank ist naturgemäß mit Geld- und Kreditbeziehungen verbunden. Auf ihrer Grundlage entstand es.

Schritt 6

Generell lassen sich Banken als System von Spezialunternehmen charakterisieren, deren Produkt Kredit- und Emissionsgeschäft sind. Grundlage der Tätigkeit der Bank ist die Organisation des Geldprozesses und die Ausgabe von Banknoten.

Beliebt nach Thema