Wie Unterscheidet Sich Ein Privatkonto Von Einem Aktuellen?

Inhaltsverzeichnis:

Wie Unterscheidet Sich Ein Privatkonto Von Einem Aktuellen?
Wie Unterscheidet Sich Ein Privatkonto Von Einem Aktuellen?

Video: Wie Unterscheidet Sich Ein Privatkonto Von Einem Aktuellen?

Video: Investieren in GROWTH - oder VALUE Aktien? | Wachstumsaktien und Substanzwertaktien einfach erklärt! 2022, Dezember
Anonim

Ein Privatkonto unterscheidet sich in seinem Zweck von einem Girokonto. Zur Abrechnung aller mit einer bestimmten Person getätigten Transaktionen wird ein persönliches Konto eröffnet, und für Organisationen wird ein Verrechnungskonto für die tägliche Abwicklung eröffnet.

Wie unterscheidet sich ein Privatkonto von einem aktuellen?
Wie unterscheidet sich ein Privatkonto von einem aktuellen?

Eine erschöpfende Liste der Arten von Konten, die von inländischen Banken eröffnet werden können, wird von der Zentralbank der Russischen Föderation in einer besonderen Anweisung festgelegt. Ein persönliches Konto wird ausschließlich zum Zwecke der Abrechnung aller Transaktionen eröffnet, die von einer bestimmten Person oder einem Kunden eines Kreditinstituts getätigt werden.

Ein persönliches Konto sollte nicht mit einem laufenden Konto verwechselt werden, da letzteres von einem Kunden für die ständige Verwendung von Geldern eröffnet wird. Der einzige Zweck eines persönlichen Kontos besteht darin, Kredit- und Geldtransaktionen mit einer bestimmten Person zu erfassen. Aus diesem Grund werden persönliche Konten auch als von Mobilfunkbetreibern erstellte Sonderkonten bezeichnet, die auf diese Weise alle Zahlungen und Ausgaben eines bestimmten Kunden erfassen.

Funktionen des Girokontos

Das Hauptmerkmal von Girokonten ist ihr streng definierter Zweck. Konten dieser Art werden nicht für jeden Kunden eröffnet, sondern nur für Organisationen, Einzelunternehmer. Zweck der Eröffnung und Nutzung eines Girokontos bei einem Kreditinstitut ist die Abwicklung des laufenden Geschäftsverkehrs mit Kunden und Kontrahenten im Rahmen der unternehmerischen Tätigkeit.

Darüber hinaus werden Abrechnungskonten für gemeinnützige Organisationen eröffnet, die sie für Abrechnungen bei der Durchführung der Tätigkeitsart verwenden, für die sie erstellt wurden. Privatpersonen haben kein Recht zur Eröffnung von Girokonten mit der einzigen Ausnahme, die private Rechtsanwälte, Notare, die auch Zahlungen und Überweisungen vornehmen, Gelder im Rahmen ihrer eigenen Tätigkeit annehmen.

Die Hauptunterschiede zwischen Giro- und Privatkonten

Folglich ist der Hauptunterschied zwischen Privat- und Girokonten ihr Zweck. Werden Personenkonten ausschließlich zu buchhalterischen Zwecken eröffnet, so werden Verrechnungskonten zur finanziellen Unterstützung des Tagesgeschäfts oder sonstiger Tätigkeiten erstellt. Auch die Zusammensetzung der Personen, die solche Konten eröffnen und nutzen können, ist unterschiedlich.

Ein persönliches Konto kann nicht nur von Kreditinstituten eröffnet werden, sondern auch von den Buchhaltungsabteilungen jeder juristischen Person, von Mobilfunkbetreibern und anderen Unternehmen, die bestimmte Dienstleistungen erbringen. Das Girokonto wird nur von Banken eröffnet. Jede Person kann ein persönliches Konto verwenden, und die Unternehmen, die Girokonten führen, sind in den Verordnungen klar definiert, normale Einzelpersonen sind in der Anzahl dieser Unternehmen nicht enthalten.

Beliebt nach Thema