Ist Es Möglich, Mit Mutterschaftskapital Für Die Ausbildung Am Institut Zu Bezahlen?

Inhaltsverzeichnis:

Ist Es Möglich, Mit Mutterschaftskapital Für Die Ausbildung Am Institut Zu Bezahlen?
Ist Es Möglich, Mit Mutterschaftskapital Für Die Ausbildung Am Institut Zu Bezahlen?

Video: Ist Es Möglich, Mit Mutterschaftskapital Für Die Ausbildung Am Institut Zu Bezahlen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ausbildung der Kinder finanziell absichern! 2023, Januar
Anonim

Nur wenige russische Familien geben ihr Mutterschaftskapital für die Bildung ihrer Kinder aus. Es überrascht nicht, dass die meisten jungen Russen kostenlos an öffentlichen Schulen lernen. Und wenn es um den Hochschulzugang geht, sind zusätzliche Mittel keineswegs überflüssig. Aber nicht jeder weiß, dass auch Hochschulgebühren im Programm enthalten sind.

Ist es möglich, mit Mutterschaftskapital für die Ausbildung am Institut zu bezahlen?
Ist es möglich, mit Mutterschaftskapital für die Ausbildung am Institut zu bezahlen?

Wo kann ich auf Kosten von Matkapital studieren

Mütterliches Familienkapital (MSC) darf die Ausbildung von Kindern in verschiedenen Bildungseinrichtungen finanzieren. Dies kann unter anderem eine Hochschule oder Universität sein. Hauptsache sie müssen in Russland sein, im Rahmen des staatlichen Bildungssystems arbeiten und das Recht haben, gegen Gebühr zu unterrichten.

Sie können kein Studium an einer Institution bezahlen, die nicht über eine staatliche Akkreditierung verfügt. Das heißt, eine Art "Akademie" der Alternativmedizin wird nicht funktionieren. Es ist auch nicht möglich, mit Matkapital die Studiengebühren an einer ausländischen Hochschule zu bezahlen.

Darüber hinaus wird das Wohnen in einem Hostel mit MSC-Mitteln bezahlt. Die Rede ist natürlich vom „Hostel“, das die Hochschule oder das Institut einem Studierenden für die Dauer seines Studiums zur Verfügung stellt. Wenn eine Person mit einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis in einem Wohnheim wohnt, darf sie nicht mit Mutterschaftskapital bezahlen.

Für welches Kind darf Lohnkapital ausgegeben werden

Nicht nur das Kind, bei dessen Erscheinen die Familie den MSC erhalten hat, kann auf Kosten des Mutterkapitals studieren. Sowohl das erste als auch das dritte Kind haben eine solche Möglichkeit. Die Hauptbedingung ist, dass ein Student sein erstes Semester im Alter von nicht mehr als 23 Jahren absolvieren muss. Wenn der Sohn beispielsweise zuerst in der Armee gedient hat und dann mit 22 Jahren studiert hat, ist es durchaus akzeptabel, die Mittel des MSC zu verwenden.

Der Betrag des Mutterkapitals darf geteilt und in Teilen verwendet werden. Sie darf mehrere Kinder zum Studium schicken, wenn es für die Familie so günstig ist. Zum Beispiel gehen zwei Drittel für ein älteres Schülerkind ins Studium und ein Drittel zur Unterstützung des Kindes im Kindergarten. Dies erfordert nicht, dass die Kinder gleichzeitig lernen.

Der Staat lässt nur einen Teil des Kapitals für die Bildung von Kindern und den Rest für andere gesetzlich vorgeschriebene Zwecke zu. Teile des MSC dürfen zu unterschiedlichen Zeiten ausgegeben werden.

Muss ich drei Jahre warten

Die Möglichkeit, ein Studium mit Mutterschaftskapital zu bezahlen, besteht drei Jahre nach der Geburt eines zweiten oder weiteren Kindes. Ist beispielsweise das älteste Kind im Geburtsjahr des jüngsten eingetreten, können die ersten drei Studiengänge nicht mit Kapital bezahlt werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Die Gültigkeit eines bereits ausgestellten Zertifikats ist unbegrenzt. Das heißt, Sie müssen nicht drei Jahre nach der Geburt Ihres zweiten Kindes beginnen, MSCs auszugeben. Wenn Sie möchten, können Sie dieses Geld für die Ausbildung Ihres Juniors sparen.

Welche Dokumente müssen gesammelt werden?

Um die Mittel des Kapitals zur Finanzierung der Universität zu verwenden, ist folgendes Dokumentenpaket an die Pensionskasse zu überweisen:

  • Mutters Aussage über die Veräußerung von MSC-Geldern (oder einem Teil davon). Das Formular erhalten Sie bei Ihrer FIU-Zweigstelle;
  • Reisepass der Mutter mit Registrierung;
  • eine Kopie des Vertrags über die Erbringung von kostenpflichtigen Bildungsdienstleistungen. Das Papier muss von der Universität beglaubigt sein.

Wenn Sie das Kapital verwenden möchten, um das Hostel zu bezahlen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Reisepass und Antrag von Mama;
  • Vereinbarung mit der Herberge. Das Dokument muss den Zahlungsbetrag und seine Bedingungen angeben;
  • eine Bescheinigung der Hochschule, die den Wohnsitz des Studierenden im entsprechenden Wohnheim bestätigt.

So erhalten Sie ungenutzte Gelder zurück

Manchmal zwingen dich die Umstände dazu, deine Pläne zu ändern. Wenn das Kind aus irgendeinem Grund das Studium an der Universität abgebrochen hat, können die ungenutzten Mittel des Mutterkapitals gespart werden.

Wenn Sie einen Antrag auf Kapitalverfügung gestellt haben, die Pensionskasse das Geld aber noch nicht an die Universität überwiesen hat, genügt es, Ihren Antrag einfach zu stornieren. Wenden Sie sich hierzu an Ihre örtliche Fondsstelle.

In einigen Fällen ist es möglich, die Überweisung des Mutterschaftskapitals an die Hochschule bereits während der Ausbildung des Kindes auszusetzen. Aber die Gründe müssen zwingend sein:

  • Ausschluss von der Universität;
  • akademischer Urlaub;
  • Tod eines Kindes.

Die Mutter des Studenten muss in ihrer PFR-Zweigstelle eine Ablehnungserklärung vorlegen, Gelder aus dem Mutterkapital zu überweisen. Es sollten Dokumente beigefügt werden, die den Grund für die Ablehnung bestätigen. Das gleiche Verfahren gilt, wenn das Mutterkapital nicht für ein Studium, sondern für ein Wohnheim gezahlt hat.

Beliebt nach Thema