So Beheben Sie Fehler In Der Buchhaltung

Inhaltsverzeichnis:

So Beheben Sie Fehler In Der Buchhaltung
So Beheben Sie Fehler In Der Buchhaltung
Video: So Beheben Sie Fehler In Der Buchhaltung
Video: Nie wieder Fehler in der Buchhaltung | Tipps für Selbständige | Webinaraufzeichnung 2023, Februar
Anonim

Ein erfahrener Buchhalter zu sein, kann Fehler machen. Sie könnten diesen oder jenen Geschäftsvorfall falsch widerspiegeln, die Steuerbemessungsgrundlage mit einem Fehler berechnen. Bilanzierungsfehler und negative Folgen können minimiert werden. Die Reihenfolge, in der Fixes angezeigt werden, hängt vom Zeitpunkt des Fehlers und seiner Art ab.

So beheben Sie Fehler in der Buchhaltung
So beheben Sie Fehler in der Buchhaltung

Anleitung

Schritt 1

Wenn Sie eine Fehlbuchung vorgenommen haben, die überschrittenen Beträge abgegrenzt haben, dann führen Sie eine Stornobuchung durch. Wenn sich beim Aufladen herausstellt, dass der Betrag unterschätzt ist, stellen Sie eine zusätzliche Gebühr aus. Den Korrekturen sind Belege beizufügen: Primärdokumentation, die im Berichtszeitraum, als der Fehler gemacht wurde, nicht gebucht wurde, oder eine Buchführung, die die Korrekturen begründet.

Schritt 2

Wenn Sie einen Fehler vor Ablauf des Jahres entdeckt haben, in dem Sie ihn gemacht haben, nehmen Sie im Berichtszeitraum, in dem Sie ihn gefunden haben, Korrekturen vor. Sollten Sie am Jahresende, aber noch vor der Freigabe der Abrechnungen, einen Fehler feststellen, dann machen Sie am 31. Dezember einen Korrekturvermerk, solange die Abrechnungen noch nicht freigegeben sind.

Wenn Sie nach der Freigabe der Abrechnungen einen Fehler feststellen, korrigieren Sie diesen in dem nicht eingereichten Berichtszeitraum, in dem Sie ihn gefunden haben. Denken Sie daran, dass Sie die genehmigten Konten auf keinen Fall anpassen können. Es ist verboten, die Daten der ältesten Perioden zu korrigieren, daher müssen keine korrigierten Berichte eingereicht werden.

Schritt 3

Wenn Sie die Höhe des Gewinns oder Verlusts der Vorjahre identifiziert haben, dann weisen Sie diese in der Ertrags- oder Aufwandskategorie „Sonstiges“aus. Führen Sie für die Einnahmen der Vorjahre eine Buchung durch Debit 62 (76, 02) Credit 91-1 durch. Für die Aufwendungen der Vorjahre buchen Sie die Buchung über Soll 91-2 Haben 02 (60, 76.).

Schritt 4

Wenn Sie einen Fehler in den veröffentlichten Aussagen der JSC finden, der zwar erheblich ist, das Finanzergebnis jedoch verzerren kann, dann melden Sie ihn im News-Feed, den Sie auf Ihrer Website-Seite melden können.

Schritt 5

Jeder Fehler, den Sie in den Bilanzen machen, kann zu einer Verwaltungshaftung führen. Ein grober Verstoß gegen die Regeln im Verfahren zur Darstellung des Jahresabschlusses beginnt, wenn eine Zeile des Jahresabschlusses innerhalb von 10 Prozent verzerrt ist.

Schritt 6

Wenn Sie in der Buchhaltung die nicht ausgewiesenen Ausgaben für das vergangene Jahr berücksichtigen müssen, die Sie nach Einreichung des Jahresabschlusses identifiziert haben, während Ihre Organisation auf PBU 18/02 steht, treten eine Reihe von Widersprüchen auf. Schließlich müssen Sie in zwei Zeiträumen eine Anpassung vornehmen. Im vergangenen Jahr hat die Organisation das Recht, Korrekturen nur in der Steuerbuchhaltung vorzunehmen. Senden Sie eine aktualisierte Erklärung für den Zeitraum, in dem Sie einen Fehler gemacht haben. Diesen Betrag auf Konto 91-2, Kategorie "Sonstige Aufwendungen" verbuchen, auf Kontokorrent 99, Kategorie "Gewinne und Verluste" abschreiben.

Beliebt nach Thema