So Berechnen Sie Das Geschätzte Rentenkapital

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Das Geschätzte Rentenkapital
So Berechnen Sie Das Geschätzte Rentenkapital

Video: So Berechnen Sie Das Geschätzte Rentenkapital

Video: Deutschkurs A1 / A2: Mengen & Zahladjektive / zählbar / nicht zählbar / learning German: quantities 2022, Dezember
Anonim

Das geschätzte Rentenkapital stellt die Höhe der Versicherungsbeiträge und sonstigen Einnahmen an die RF-Pensionskasse dar, die die Grundlage für die Berechnung des Versicherungsanteils der Arbeitsrente bilden. Dieses Konzept wurde am 1. Januar 2002 eingeführt und seine Höhe wird durch die Summe von Rentenkapital und Valorisierung bestimmt.

So berechnen Sie das geschätzte Rentenkapital
So berechnen Sie das geschätzte Rentenkapital

Anleitung

Schritt 1

Bestimmen Sie den Wert des Dienstalterskoeffizienten. Nehmen Sie dazu den Standardwert von 0,55 und addieren Sie 0,01 für jedes Jahr der Gesamtdienstaltersdauer, das die Basisdauer überschreitet. Dabei wird ein Betrag von höchstens 0,75 berücksichtigt.

Schritt 2

Ermitteln Sie die Höhe Ihres durchschnittlichen monatlichen Einkommens, das Sie im Zeitraum 2000-2001 erhalten haben. Diese Auskünfte erhalten Sie am ehemaligen Arbeitsplatz oder bei der örtlichen Geschäftsstelle der Pensionskasse. Teilen Sie diesen Betrag durch den durchschnittlichen Lohn, der im gleichen Zeitraum im Land galt. Dieser Koeffizient sollte 1, 2 nicht überschreiten. Eine Ausnahme bilden Personen, die im Hohen Norden leben, für die das Verhältnis in der Berechnung bis zu 1, 9 angesetzt wird.

Schritt 3

Multiplizieren Sie den resultierenden Koeffizienten mit dem Dienstalterskoeffizienten und mit 1671 Rubel. Letzterer Wert entspricht dem Durchschnittslohn in der Russischen Föderation zum 01.07.2001. Als Ergebnis erhalten Sie den Wert der geschätzten Altersrente.

Schritt 4

Bestimmen Sie den Zeitraum der voraussichtlichen Auszahlung der Altersrente. Für Bürger, die vor 2002 in Rente gegangen sind, beträgt dieser Wert 144 Monate. Wenn Sie später in Rente gehen, addieren Sie für jedes weitere Jahr 6 zu dieser Zahl. Wenn die Summe von 192 für jedes Jahr erreicht ist, muss 1 addiert werden.

Schritt 5

Berechnen Sie den Betrag des Rentenkapitals, der der Differenz zwischen der geschätzten Arbeitsrente und dem Wert von 450 (dem Grundbetrag der Rente zum 01.01.2001) dividiert durch den Zeitraum der erwarteten Zahlungen entspricht. Ermitteln Sie die Größe des Indexierungskoeffizienten im aktuellen Jahr und multiplizieren Sie den resultierenden Wert damit.

Schritt 6

Berechnen Sie die Höhe der Valorisierung. Ermitteln Sie dazu die Anzahl der Jahre Berufserfahrung bis zum 01.01.2001. Wenn Sie in der UdSSR gearbeitet haben, fügen Sie dem resultierenden Betrag weitere 10% hinzu. Multiplizieren Sie den Prozentsatz mit dem Alterskapital, um die Höhe der Valorisierung zu bestimmen.

Schritt 7

Ermitteln Sie das geschätzte Alterskapital, das der Summe aus Alterskapital und Valorisierung entspricht.

Beliebt nach Thema