Welche Zahlungen Stehen Rentnern Zu?

Inhaltsverzeichnis:

Welche Zahlungen Stehen Rentnern Zu?
Welche Zahlungen Stehen Rentnern Zu?

Video: Welche Zahlungen Stehen Rentnern Zu?

Video: Rentner-Kupplung hält immer nur 4000 km u0026 Audi-Turbolader ausgeschlagen | Neues aus der Werkstatt 26 2022, November
Anonim

Der ältere Mann kündigte seinen letzten Job und ging in den Ruhestand. Soziale Dienste und Pensionskassen, bei denen ein Rentner gemeldet ist, sind verpflichtet, darzulegen, welche Sozialzulagen oder Ausgleichszahlungen zur Grundrente ihm nun zustehen. Allerdings erfüllen nicht alle Beamten ihre Aufgaben ordnungsgemäß. Daher sollten Rentner solche Informationen kennen und wissen, wo sie zusätzliche Zahlungen erhalten können.

Welche Zahlungen stehen Rentnern zu?
Welche Zahlungen stehen Rentnern zu?

Anleitung

Schritt 1

Zusätzliche Zahlungen zur Rente, die ein Rentner vom Staat erhält, werden Ausgleichszulagen (EKB) oder regionale Sozialzulagen (RSD) genannt. Diese Zahlungen hängen nicht davon ab, zu welcher Art von Bürgerrente sie gehört und von welcher Organisation sie gezahlt wird.

Schritt 2

Sowohl arbeitslose Rentner als auch Berufstätige können auf die EKB oder RSD zählen. Darunter Rentner mit Behinderungen der ersten beiden Gruppen, Teilnehmer, Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges 1941-1945. Auch diejenigen Rentner, die noch in Positionen beschäftigt sind, die in der Liste der Berufe der Regierung der Stadt, in der der Rentner wohnt, aufgeführt sind.

Schritt 3

Bürger, die aufgrund der Arbeit zur Beseitigung der Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl eine Behinderung dritten Grades erhalten haben, haben Anspruch auf zusätzliche Zahlungen.

Schritt 4

Die Berechnung der Höhe der Ausgleichs- bzw. Zuzahlungen wird für jeden Rentner individuell festgelegt. Berücksichtigt werden solche Punkte, wie zum Beispiel das Gesamteinkommen aller Zahlungen an einen Rentner-Leistungsempfänger, ob er eine monatliche Stadtzahlung in seiner Region erhält, ob er Reisegelder, Stromrechnungen und andere Vorteile hat.

Schritt 5

Um herauszufinden, welche Leistungen einem Rentner zustehen und mit welcher Höhe er rechnen kann, unter welchen Bedingungen die monatlichen Zahlungen erfolgen, müssen Sie sich bei der Sozialversicherungsbehörde des Bezirks, in dem der Rentner wohnt, beraten lassen.

Schritt 6

Nach der Beratung wird der Rentner aufgefordert, einen entsprechenden Antrag auf Zahlung von zusätzlichen Mitteln oder Entschädigungen zu stellen. Dem Antrag sind offizielle Dokumente des Bürgers beigefügt, die seinen Status bestätigen, einschließlich einer Rentenbescheinigung und anderer Dokumente auf Antrag der Arbeitnehmer der Sozialversicherung.

Beliebt nach Thema